German
English

News

10 Jahre "Dimension Universe"

(05.04.2014) Jubiläum der Album Veröffentlichung - 10 Jahre "Dimension Universe"

Exakt vor 10 Jahren, am 05. April 2004, erschien ART OF INFINITYs Album "Dimension Universe" beim Deutschen Label BSC Music/Prudence. Für ART OF INFINITY war der Plattenvertrag und die offizielle Veröffentlichung ihres zweiten Albums ein Meilenstein in der seit 1996 währenden Bandgeschichte. "Dimension Universe" ist das bisher erfolgreichste und vielleicht auch schönste Album von ART OF INFINITY. Titel wie die Single "Cosmic Rain" mit ex-Chandeen Sängerin Antje Schulz, "Passing The Pulsar" mit den faszinierenden Gesängen von Eva Wolf und die aufwändig produzierte 14-minütige Space Opera "Drift Upon The Sky" wurden auf international erfolgreichen Compilations gekoppelt und gehören mittlerweile zu den Klassikern der Deutschen Ambient-Künstler, die 2012 mit "Raumwerk" ihre vierte und vorerst letzte Albumeinspielung veröffentlichten.  

Das Deutsche Rock Magazin Eclisped schrieb zu "Dimension Universe":

"Einzelne Titel herauszugreifen verbietet sich hier beinahe. Die ganze Reise zählt. Ob "Major" Heuser ganz glänzend den David Gilmour gibt, ob engelshafte Feenstimmen erklingen, immer ist das hypnotisch und imaginativ... Einzig das 14 Minuten Stück "Drift Upon The Sky", in dem Mönchsgesänge und ein "Dark-Side-Of-The-Moon-Saxophon" erklingen sowie ein Piano durch ferne Welten segelt, ragt heraus und zeigt, wie fast rein instrumentale Pink Floyd pre-Wall heutzutage klingen könnten. Wahrhaft eine schöne Weltraumreise." (WS)

Opens external link in new window"Drift Upon The Sky" on YouTube:

Opens external link in new window"Cosmic Rain (Radio Version)" on YouTube:

Opens external link in new windowiTunes

Opens external link in new windowAmazon

Opens external link in new windowSpotify